Hünersuppe
mit viel Hühnerfleisch, Eierstich und Reis

Die Basis unserer Hühnerbrühe bildet die Kochbrühe der Suppenhühnern. Es handelt sich um sogenannte Muttertiere, die nicht in Legebatterien ihr Dasein fristeten. Dies erkennt man besonders an der festen Fleischstruktur. Wichtiger Geschmacksträger ist das Fett, das dank besonderer Reinigungs- und Filterprozesse extra hell und klar ist. Aus Qualitätsgründen wird das Hühnerfett bei uns nicht mit pflanzlichen Fetten gestreckt. In Kombination mit dem Fleisch, Reis, Eierstich und Suppengemüse bilden diese Komponenten unsere geschmacklich intensive und sehr beliebte Hühnersuppe.

huenersuppe-foto

huenersuppe-foto

Zutaten:
Hühnerbrühe [Wasser, Fleischauszug], Hühnerfleisch (12,5%)* [vorgegart], Hühnerfett, Eierstich (4%), Reis (3,5%), Würze, Speisesalz, Gemüse (Karotten, Lauch), Gewürze [mit Sellerie, Soja, Hefeextrakt], Kräuter.

*entspricht einer Frischfleischeinwaage von 175g (inkl. Fett) (Gewichtsverlust durch Erhitzen)

Filetiertes Hühnerfleisch ist trotz größter Sorgfalt nicht immer knochenfrei.